Was bedeutet Friedhof für Sie ganz persönlich?

3 + 7 =

Was andere über den Friedhof sagen

Iris, 64 Jahre

Friedhof ist für mich Lebensraum. Einmal für die Pflanzen, Tiere , aber auch für mich. Ein Raum der Erinnerung, denn die Menschen die dort begraben sind, sind auch ein Teil meines Lebens.

mehr lesen

Anke, 56 Jahre

Grüne Oase in Städten; Ort, an dem sich viel über (Sozial-)Geschichte erfahren lässt; Raum für Artenvielfalt; Ort für Naturfotografie; Ruhezone; Teil der "grünen Lunge" einer Stadt.

mehr lesen

Stef, 40 Jahre

Ein Friedhof ist ein Ort der Ruhe für mich, entrückt von Stress und Hektik des Alltags. Dabei ist er aber mehr Park als Erinnerungsort für mich persönlich. Ich habe meine Angehörigen kaum auf dem Friedhof besucht und möchte selbst auch nicht dort in der Reihe liegen. Ich möchte lieber an einem Ort sein, der mir persönlich auch etwas bedeutet, wo mich Menschen gern "treffen" und dort verweilen möchten. Friedhöfe sind sehr stark mit der Kirche verbunden und diese Verbindung weicht auf und wird durch eine neue Spiritualität ersetzt, die weniger örtlich gebunden ist.

mehr lesen

Stoffl, 31 Jahre

Ein Ort zum innehalten, luftholen, in einer andechtigen stillen Umgebung. Ein Ort an dem man kurz aus dem schnelllebigen Alltag ausbricht und den Verstorbenen Respekt entgegen bringt.

mehr lesen

Markus, 39 Jahre

Ein Ort, an dem ich verstorbene Verwandte und Freunde besuchen kann. Ich kann dort meinen Tränen Freiraum geben und zur Ruhe kommen. Dazu sind die freie Grabgestaltung, Bäume und Bänke wichtig.

mehr lesen

Dirk, 48 Jahre

Aussage über die Rolle des Friedhofs: Friedhof ist für mich ein Ort, an dem man das Leben feiern sollte. Ich wäre sehr dafür, die Friedhofsmauern einzureißen. Ich bin oft mit unseren Kinder, als sie noch klein waren, über den Friedhof spazieren gegangen. Häufig habe ich mich dabei gefragt: "Warum gibt es hier eigentlich keinen Spielplatz?". Kinderlachen und Friedhof müssen doch kein Widerspruch sein.

mehr lesen

Petra, 59 Jahre

Ein Besuch auf dem Friedhof gibt Ruhe und Entspannung, da er das Gefühl von Zeitlosigkeit vermitteln und die Bedeutung von alltäglichen Problemen relativieren kann.

mehr lesen